Polizei Köln

POL-K: 130929-4-K/BAB Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Verkehrsunfall

Köln (ots) - 21-Jährige schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 555 bei Wesseling ist am frühen Morgen (29. September) eine Autofahrerin (21) aus Düren schwer verletzt worden. Der stark angetrunkene Unfallverursacher (20) erlitt leichte Verletzungen.

Der 20-jährige Kölner befuhr mit seinem VW Golf die A 555 in Richtung Köln. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er in Höhe der Ausfahrt Wesseling auf das Heck des von der 21-Jährigen gesteuerten VW Lupo auf. Deren Pkw wurde mehrere hundert Meter weitergeschoben, wobei beide Fahrzeuge über die Fahrbahn schleuderten und in die Schutzplanken am Mittelstreifen prallten.

Die junge Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde durch Unfallzeugen aus ihrem Fahrzeug befreit. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.

Dem alkoholisierten Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: