Polizei Köln

POL-K: 130929-3-K 14-jährigen Trickdieb nach Verfolgung festgenommen

Köln (ots) - Passant hält jugendlichen Täter fest

Unter tatkräftiger Mithilfe eines Passanten hat die Polizei in der vergangenen Nacht (28./29. September) in der Kölner Altstadt einen Trickdieb (14) festgenommen. Der Jugendliche hatte zuvor die Handtasche einer jungen Frau (22) gestohlen.

Die 22-Jährige saß mit einer gleichaltrigen Bekannten im Außenbereich einer Gaststätte auf dem Alter Markt, als der 14-Jährige gegen 23.20 Uhr zusammen mit einem Unbekannten die Frauen ansprach. Dabei gab der Begleiter vor, sich an seinem Handy etwas erklären lassen zu wollen. Während die spätere Geschädigte versuchte, den augenscheinlich Betrunkenen abzuwimmeln, nahm der 14-Jährige die Handtasche der jungen Frau von einem Stuhl und entfernte sich. Die Frauen verfolgten den Täter, verloren ihn jedoch aus den Augen.

Kurze Zeit später erkannten sie den Dieb am Rheinufer wieder, als er offensichtlich erneut zwei Frauen anging. Als der Täter wiederum flüchten wollte, hielt ihn ein aufmerksamer Passant bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Jugendliche wurde später in eine städtische Jugendhilfeeinrichtung überstellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Der unbekannte Mittäter soll etwa 1,75 Meter groß und nordafrikanischer Abstammung sein. Er hat schwarze Haare, die an den Seiten kurz rasiert waren und volle Lippen. Zum Tatzeitpunkt trug er einen blauen Pullover und eine blaue Jeans.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: