Polizei Köln

POL-K: 130926-2-K Radfahrer übersehen - schwer verletzt

Köln (ots) - Von Pkw erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Gremberghoven ist am gestrigen Vormittag (25. September) ein Radfahrer (33) von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 11.35 Uhr befuhr der Pkw-Fahrer (30) die Bundesautobahn 559 in Richtung Bonn. Als er die Autobahn an der Anschlussstelle Gremberghoven verlassen wollte, missachtete der 30-Jährige nach ersten Ermittlungen beim Abbiegen auf die Frankfurter Straße die Vorfahrt eines Radfahrers (33). Der Biker stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Ford und stürzte auf die Straße. Der 33-Jährige, der keinen Schutzhelm trug, zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: