Polizei Köln

POL-K: 130802-2- K Metalldiebe erwischt

Köln (ots) - Im Laufe des gestrigen Tages (1. August) hat die Polizei Köln drei Männer (22, 23 und 27) in Köln Gremberghoven und in der Kölner Innenstadt festgenommen. Ihnen wird der Versuch vorgeworfen, gemeinsam Altmetall vom dortigen Verwertungsgelände zu entwenden.

Gegen 2.40 Uhr bemerkte ein Wachmann zwei dunkle Gestalten auf dem umzäunten Areal auf der August-Horch-Straße. Sofort verständigte er über den Notruf die Polizei. Versteckt unter einem Baum in der Nähe des Haupteingangs entdeckten die Beamten einen grünen Van. Davor stand der 23-Jährige offensichtlich Schmiere. In dem Renault fanden die Beamten diverses Einbruchswerkzeug. Da sich der Angetroffene in seiner Aussage in Widersprüche verwickelte und nicht glaubhaft erklären konnte, aus welchem Grund er vor dem geschlossenen Betriebsgelände wartete, wurde er vorläufig festgenommen. Zur gleichen Zeit bemerkten Zivilbeamte zwei Männer, die von dem Hof in Richtung der S-Bahnhaltestelle liefen. Den 22-Jährigen holten sie ein und nahmen auch ihn vorläufig fest. Der dritte Täter flüchtete zunächst.

Am Nachmittag meldete sich ein Passant bei einer Fußstreife in der Nähe des Heumarktes. Er gab an, seinen geparkten Renault Espace nicht mehr zu finden. Bei genauerer Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Wagen sichergestellt und der vermeintlich Hilfesuchende der flüchtige dritte Dieb aus der Nacht war. Die Ermittler des Kriminalkommissariates 56 hatten den 27-Jährigen inzwischen als Komplizen der bereits Festgenommenen identifiziert. Die beiden jüngeren Täter sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Ihr Komplize wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt. Die zum Teil in Deutschland wohnungslosen Männer sind bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen besonders schweren Falles des Diebstahls. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: