Polizei Köln

POL-K: 130712-2-K Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Köln (ots) - Bei einem Unfall am Freitagmorgen (12. Juli) in der Kölner Innenstadt, hat ein Kleinlaster eine Fußgängerin (20) erfasst. Die Frau schwebt derzeit in Lebensgefahr.

Der Fahrer eines Kastenwagens war gegen 3.30 Uhr auf der Inneren Kanalstraße in Richtung Venloer Straße unterwegs. Unmittelbar hinter der Kreuzung Aachener Straße bemerkte der Mann plötzlich eine Fußgängerin auf der Fahrbahn. Obwohl er sofort bremste, erfasste sein Fahrzeug die Frau. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war die 20-Jährige und ein Begleiter (23) auf der Aachener Straße stadtauswärts unterwegs. Die junge Frau überquerte die Innere Kanalstraße trotz roter Fußgängerampel. Auf dem linken Fahrstreifen erfasste sie dann der Peugeot. Die Richtungsfahrbahn der Inneren Kanalstraße war während der Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmeteams zwischen der Aachener Straße und Weinsbergstraße für drei Stunden gesperrt. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: