Polizei Köln

POL-K: 130619-1-K Beim Türöffnen übersehen - Radfahrerin schwer verletzt

Köln (ots) - 36-Jährige erleidet Kopfverletzungen

Durch eine sich öffnende Autotür ist am gestrigen Morgen (18. Juni) in Köln-Müngersdorf eine Radfahrerin (36) zu Sturz gekommen und schwer verletzt worden.

Gegen 8.30 Uhr hatte eine Autofahrerin (45) ihren Toyota am Fahrbahnrand des Leinsamenwegs geparkt. Ohne sich umzuschauen, öffnete die 45-Jährige die Fahrertür. Dabei übersah sie die Radfahrerin, die in Richtung Am Lindenweg unterwegs war. Beim Vorbeifahren wurde die 36-Jährige von der Fahrertür erfasst.

Beim anschließenden Sturz auf die Straße zog sich die Velofahrerin, die keinen Fahrradhelm trug, schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte jedoch nicht. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: