Polizei Köln

POL-K: 130616-2-K Aufmerksame Zeuginnen führen Polizei auf Spur von Autoknacker - Festnahme

Köln (ots) - Polizeibekannter soll Haftrichter vorgeführt werden

Dank der Aufmerksamkeit von zwei Zeuginnen (19, 26) hat die Polizei in der vergangenen Nacht (16. Juni) in der Kölner Altstadt einen Autoknacker (20) auf frischer Tat festgenommen.

Gegen 2.20 Uhr hielten sich die beiden Frauen auf dem Parkplatz an der Einmündung Obenmarspforten/Marspfortengasse auf, als sie splitterndes Scheibenglas wahrnahmen. Kurz danach bemerkten sie einen Mann, der sich kopfüber in den Innenraum eines geparkten BMW beugte. Außerdem stellten sie fest, dass an mehreren neben dem Fahrzeug geparkten Pkw die Seitenscheibe eingeschlagen worden war.

Nachdem der Täter die beiden Frauen offensichtlich bemerkt hatte, verließ er den Tatort seelenruhig Richtung Hohe Straße. Die Zeuginnen folgten dem Autoknacker unauffällig und verständigten über Handy die Polizei. Wenig später nahm eine Streifenwagenbesatzung den 20-Jährigen an der Minoritenkirche fest.

Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten einen Nothammer. Der einschlägig Polizeibekannte soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: