Polizei Köln

POL-K: 130531-2-K Brutaler Raub auf der Hohenzollernbrücke

Köln (ots) - Eine Frau (37) ist am Mittwochmorgen (30. Mai) gegen 4 Uhr von einem bislang Unbekannten auf der Hohenzollernbrücke in Köln überfallen worden.

Die 37-Jährige war zu Fuß auf der Brücke von Deutz aus in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Kurz vor Erreichen des Brückenendes bemerkte sie einen Mann hinter sich. Dieser griff sie unvermittelt an und schlug ihren Kopf gegen das Geländer. Die Frau stürzte zu Boden. Der Täter entwendete ihr Handy und floh in unbekannte Richtung.

Der Angreifer hat leicht gebräunte Haut und trug einen grauen Kapuzenpullover. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Hohenzollernbrücke/Hauptbahnhof Köln unterwegs waren, den Flüchtigen gesehen oder verdächtige Feststellungen gemacht haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 229 - 0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: