Polizei Köln

POL-K: 130513-8- K Rollstuhlfahrerin schwer verletzt

Köln (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstag (9. Mai) ist eine Rollstuhlfahrerin (47) in Köln-Mülheim schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte die 47-Jährige gegen 13 Uhr mit ihrem Krankenfahrstuhl die Dünnwalder Straße an einer Fußgängerfurt bei Grünlicht in Richtung Keupstraße zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt war eine Peugeotfahrerin (27) mit ihrem Auto auf dem Clevischen Ring unterwegs und bog nach rechts auf die Dünnwalder Straße in Fahrtrichtung Münsterer Straße ab.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit der 47-Jährigen, die dadurch aus dem Rollstuhl geschleudert worden ist.

Die Schwerverletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sie verbleibt weiterhin in stationärer Behandlung.

Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de mit dem Verkehrskommissariat 2 in Verbindung zu setzen. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: