Polizei Köln

POL-K: 130506-6-K Frau mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Köln (ots) - Zwei bislang unbekannte Männer haben in der Nacht zu heute (6. Mai) in Köln-Nippes eine Frau (42) überfallen und unter Vorhalt einer Schusswaffe die Handtasche geraubt.

Die 42-Jährige war um 0.30 Uhr zu Fuß von der KVB-Haltestelle Neusser Straße/Gürtel in Richtung Niehler Kirchweg unterwegs. In Höhe des Bezirksrathauses wurde sie von zwei Unbekannten nach einer Zigarette gefragt. Nachdem sie dieses verneint hatte und ihren Fußweg weiter fortsetzen wollte, nahm einer der beiden sie in den Schwitzkasten und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe ihres Geldes und ihres Handys. Zeitgleich entriss sein Komplize der Geschädigten die Handtasche. Mit ihrer Beute flüchteten die Räuber in Richtung des Niehler Kirchweg.

Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Die Räuber sind cirka 20 Jahre alt. Einer der beiden ist ungefähr 1,70 Meter groß und vermutlich Deutscher. Sein Mittäter hatte dunkle Haare und war dunkel gekleidet.

Hinweise zu den Flüchtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (fr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: