Polizei Köln

POL-K: 130429-2-K Schmuckdiebe am Flughafen festgenommen

Köln (ots) - Freitagabend (26. April) hat die Polizei Köln drei Mitarbeiter (39, 47, 48) einer Paketdienstfirma am Flughafen Köln/Bonn vorläufig festgenommen. Das Trio steht im Verdacht seit Anfang April regelmäßig Schmuck aus Paketen entnommen zu haben.

Angestellte einer Sicherheitsfirma hatte die drei am späten Donnerstagabend (25. April) per Videokamera dabei beobachtet, als sie ein Paket vom Förderband genommen hatten. Während der 47-Jährige "Schmiere" stand öffneten seine Mittäter die Schachtel, entnahmen den Inhalt und klebten das Paket wieder zu. Anschließend legten sie es zurück auf das Förderband.

Nachdem tatsächlich festgestellt wurde, dass der Inhalt des Pakets fehlte, klickten Freitagabend gegen 22.30 die Handschellen. Bei einer Durchsuchung des 39-Jährigen fanden die Beamten zwei hochwertige Ringe, die er einen Tag zuvor entwendet hatte.

Alle drei Beschuldigten müssen sich nun in einem Strafverfahren vor Gericht verantworten. Ob das Trio noch für mehrere Taten verantwortlich ist, wird derzeit vom Kriminalkommissariat 56 geprüft. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: