Polizei Köln

POL-K: 130424-4- K Mutmaßlicher Einbrecher gestellt

Köln (ots) - In Godorf hat die Polizei Köln gestern Nachmittag (23. April) einen mutmaßlichen Einbrecher (29) gestellt. Dank aufmerksamer Anwohner kamen die Beamten dem Verdächtigen auf die Spur.

Gegen 15.30 Uhr fiel einer Zeugin (42) auf der Johanniterstraße ein verdächtiger Mann auf, der sich in einer Grundstückseinfahrt zu schaffen machte. "Ich habe den Fremden angesprochen und gefragt, was er denn in der Siedlung suchen würde," betonte die 42-Jährige später bei der Anzeigenerstattung. Offensichtlich hielt er einen Gegenstand unter seiner Jacke versteckt. Der Angesprochene erklärte, einen Supermarkt suchen zu wollen. Anschließend ging er in Richtung Rebhuhnweg davon.

Etwa eine Stunde später lief eine Anwohnerin auf die Straße und berichtete den Zeugen von einem Einbruch sowie dem Diebstahl ihres Laptops. Daraufhin alarmierten die Nachbarn die Polizei und machten sich selbstständig auf die Suche nach dem Verdächtigen.

Im Bereich der Immendorfer Straße erkannte die 42-Jährige den Fremden wieder und führte die Beamten zu ihm.

Der 29-Jährige ist bereits polizeibekannt. Er wurde vor Ort festgenommen. In seiner ersten Vernehmung machte er von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

Ermittlungen haben ergeben, dass zum Tatzeitpunkt in der Johanniterstraße und in der Buchfinkenstraße zwei Wohnungseinbrüche begangen worden sind. In beiden Fällen wird sich der 29-Jährige in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Es ist beabsichtigt, den Polizeibekannten heute dem Haftrichter vorzuführen. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: