Polizei Köln

POL-K: 130424-3-K Notorischer Schläger erneut handgreiflich - Festnahme

Köln (ots) - Nachdem er sich zum wiederholten Male denkbar übel aufgeführt hat, haben Kölner Polizisten am Dienstagnachmittag (23. April) einen hinreichend bekannten Schläger (39) festgenommen. Völlig unmotiviert hatte der Drogenkonsument in einem Linienbus im Ortsteil Porz gegen 15.40 Uhr auf eine Frau (25) eingeschlagen.

An der Haltestelle Lukasstraße war der leicht alkoholisierte Mann in den Bus in Fahrtrichtung Lind gestiegen und hatte umgehend den Fahrer (70) angepöbelt. Anschließend torkelte der 39-Jährige weiter nach hinten, holte aus, schlug mit der Faust gezielt nach dem Kopf der 25-Jährigen - und traf sie am Hinterkopf. Die Überraschte hatte sich relexartig auf ihrem Sitz geduckt, um dem Schlag auszuweichen, und um Hilfe geschrieen.

Anschließend verließ der Randalierer den Bus an der Nachtigallenstraße. Die Geschädigte und eine gleichaltrige Zeugin aus dem Bus folgten dem in Richtung Frankfurter Straße Gehenden allerdings in sicherer Distanz. So konnten die Zeugen eine zuvor alarmierte Streifenwagenbesatzung unmittelbar an den Tatverdächtigen heranführen.

Auch gegenüber den Beamten trat der 39-Jährige verbal aggressiv auf und wollte den Zeugen "auf die Fresse schlagen". Ein Atemalkoholtest ergab cirka 0,7 Promille. In seiner Bekleidung wurde eine geringe Menge Drogen sichergestellt. Auf Befragen seitens der zuständigen Kriminalbeamten im Polizeigewahrsam gab er in nahezu akzentfreiem Deutsch vor: "Ich spreche kein Deutsch."

Erst im August 2012 war der Festgenommene aus der Untersuchungshaft nach einem Körperverletzungsdelikt entlassen worden. Seitdem ist der offensichtlich Unbelehrbare wiederum mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten. Heute muss sich der 39-Jährige wieder vor einem Haftrichter verantworten. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: