Polizei Köln

POL-K: 130407-1-K Wohnungsbrand in Köln-Sürth - Frau (85) lebensgefährlich verletzt

Köln (ots) - Brandursache bislang unklar

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Bei einem Wohnungsbrand in Köln-Sürth ist in der vergangenen Nacht (7. April) eine Frau (85) lebensgefährlich verletzt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache war in einem Zweifamilienhaus in der Remigiusstraße ein Feuer ausgebrochen. Als Feuerwehr und Polizei gegen 3.25 Uhr an der Brandörtlichkeit eintrafen, drang bereits starker Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss. Einsatzkräfte fanden die 85-jährige Bewohnerin im Bett liegend vor und retteten sie aus der Wohnung.

Die nicht ansprechbare Seniorin wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte besteht Lebensgefahr. Ein im ersten Obergeschoss wohnendes Ehepaar blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: