POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizei Köln

POL-K: 130403-1-K Ladendieb bedroht Angestellte mit Schusswaffe - Festnahme

Köln (ots) - Nachtrag zu Pressemitteilung Nr. 4 vom 28.03.2013

Die Polizei hat am Dienstagabend (2. April) in Köln-Raderberg einen gesuchten Ladendieb (39) festgenommen. Der 39-Jährige hatte am vergangenen Donnerstag (28. März) eine Angestellte (31) eines Supermarktes in Köln-Bayenthal mit einer Schusswaffe bedroht, nachdem die Frau ihn beim Ladendiebstahl erwischt hatte. Anschließend flüchtete der 39-Jährige mit einem schwarzen Mountainbike.

Aufgrund der auffälligen Beschreibung kontrollierten Beamte eines zivilen Einsatztrupps den Verdächtigen am gestrigen Abend. Da sich der 39-Jährige nicht ausweisen konnte, überprüften die Polizisten seinen Wohnsitz. Dort gestand er neben dem bereits bekannten Ladendiebstahl vom vergangenen Donnerstag einen weiteren Diebstahl, den er am letzten Samstag (30. März) begangen hatte. Außerdem händigte er den Beamten die Tatwaffe aus - ein Feuerzeug, das in Form und Aussehen einer Schusswaffe ähnlich sieht.

Aufgrund einer psychischen Vorerkrankung begab sich der Täter freiwillig in ärztliche Behandlung. Der Polizeibekannte muss sich nun in einem weiteren Strafverfahren verantworten. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: