Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

19.02.2013 – 12:25

Polizei Köln

POL-K: 130219-2-K Fahrraddieb festgenommen

Köln (ots)

Am Montagabend (18. Februar) haben Zivilfahnder der Polizei einen Fahrraddieb (30) auf frischer Tat in der Kölner Innenstadt festgenommen.

Beamte eines zivilen Einsatztrupps bemerkten gegen 18 Uhr auf der Venloer Straße den 30-Jährigen, der sich offensichtlich für die Schlösser der abgestellten Autos und Fahrräder interessierte. Da den Polizisten dieses Verhalten verdächtig vorkam, behielten sie den Mann weiter im Auge. Auf der Limburger Straße holte der 30-Jährige plötzlich eine unter seiner Kleidung versteckte Zange hervor. Anschließend knackte er damit das Schloss eines Fahrrades. In dem Moment, als der Dieb mit dem Fahrrad flüchten wollte, nahmen die Beamten ihn fest.

Bei der Durchsuchung des Täters wurde in seiner Geldbörse ein Führerschein gefunden. Dieser stammt aus einem Autoaufbruch vom 10. Januar in Köln-Finkenberg.

Es ist beabsichtigt, den polizeibekannten Mann heute dem Haftrichter vorzuführen.

Das Kriminalkommissariat 51 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (fr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung