Polizei Köln

POL-K: 130205-3-K Jugendlichen die Jacke geraubt - Festnahme

Köln (ots) - Ein Kölner (17) ist am Montagnachmittag (4. Februar) im Ortsteil Kalk Opfer eines Raubüberfalles geworden. Einer der Täter (21) wurde kurze Zeit später festgenommen.

Gegen 16.30 Uhr wartete der 17-Jährige vor einem Geschäft in der Buchforststraße. Plötzlich wurde er von zwei Unbekannten angepöbelt und körperlich angegriffen. Während der Auseinandersetzung entwendeten die Angreifer dem jungen Mann seine Jacke und flüchteten damit. In der Jacke befanden sich unter anderem das Handy und die Geldbörse des Opfers. Auf dem Fluchtweg wurde später die Jacke ohne Wertgegenstände wiedergefunden.

Eine Streifenwagenbesatzung nahm den Täter in Tatortnähe fest. Er wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Raubes.

Nach seinem Komplizen wird weiter gefahndet. Hinweise zu dem Flüchtigen werden an das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email an info@polizei-koeln.de erbeten. (fr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: