Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

18.12.2012 – 10:05

Polizei Köln

POL-K: 121218-2-K/BAB Fahrer nach Unfall auf A3 eingeklemmt

Köln (ots)

Ein weiterer schwerer Unfall hat heute (18. Dezember) morgen erneut zu erheblichen Verkehrsstörungen auf dem Kölner Ring geführt.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war gegen 8 Uhr ein Lkw auf der A3 in Richtung Oberhausen unterwegs. Zwischen der Ausfahrt Königsforst und dem Dreieck Köln-Heumar musste der Fahrer aufgrund eines Staus sein Fahrzeug stoppen. Ein darauffolgender Fahrer (52) eines Pferdetransporters bemerkte dies aus bislang unbekannten Gründen zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Dabei wurde der 52-Jährige eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit schweren Verletzungen aus seinem Führerhaus befreit werden. Die A3 ist zwischen Königsforst und dem Dreieck Köln-Heumar Richtung Oberhausen bis voraussichtlich 11 Uhr in nur einspurig befahrbar. Derzeit besteht ein Rückstau von rund 12 km. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell