Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

24.12.2018 – 23:24

Feuerwehr Landkreis Leer

FW-LK Leer: An Heiligabend im Einsatz

LK Leer (ots)

Natürlich auch Heiligabend sind unsere Feuerwehren, wie an allen anderen Tagen im Jahr, einsatzbereit. Und so bescherte der 24.12.2018 den Feuerwehren aus Filsum, Lammertsfehn und Wymeer-Boen je einen und der Feuerwehr Heisfelde gleich zwei Einsätze.

...Bereits am Vormittag rückte die Feuerwehr Heisfelde zu einem Einkaufszentrum an der Ringstraße aus. Die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen. Beim Eintreffen konnte dann aber schnell Entwarnung gegeben werden. Fehlalarm. Eine Firma hatte die Anlage überprüfen wollen und versehentlich einen Alarm ausgelöst. Die Kunden waren durch den Alarm nicht beeinträchtigt worden.

++ 24.12.2018 - 10:14 +++ Heisfelde - Ringstraße ++

...Die Feuerwehren aus Filsum und Lammertsfehn mussten am Nachmittag zur Unterstützung des Rettungsdienstes ausrücken. Im Bereich des Grenzwegs in Filsum war es auf unwegsamen Gelände zu einem Reitunfall gekommen. Die Feuerwehr unterstützt beim Transport der verletzten Person zum Rettungswagen.

++ 24.12.2018 - 16:53 +++ Filsum - Grenzweg ++

...Im Bereich Wymeer waren am späten Nachmittag gleich zwei Feuerwehren unterwegs. Ein Autofahrer hatte von der Autobahn aus, eine starke Rauchentwicklung bemerkt, konnte jedoch den genauen Einsatzort nicht benennen. Die Leitstelle Ems-Vechte alarmierte daraufhin die Feuerwehr Rhede zur Erkundung. Aus der Leitstelle Ostfriesland wurde die Feuerwehr Wymeer-Boen alarmiert.

Zunächst konnten beide Wehren keinen Brand feststellen und wollten nach längerer Suche gerade wieder einrücken. Jedoch wurde die Feuerwehr in der Molkereistraße dann doch fündig. Ein Hauseigentümer hatte verbotenerweise eine Brenntonne unbekanntem Inhalt entzündet. Die Feuerwehr wollte der Eigentümer zunächst nicht auf sein Grundstück lassen. Die Polizei wurde hinzugezogen. Das Feuer löschte der Eigentümer dann aber selber.

++ 24.12.2018 - 17:05 +++ Wymeer - Molkereistraße ++

...Am Abend musste die Feuerwehr Heisfelde dann zu einem zweiten Einsatz an diesem Tag ausrücken. In einem Wohnhaus an der Heisfelder Straße war das piepen eines Heimrauchmelders zu hören. Nachbarn hatte die Feuerwehr gerufen. Zunächst wurde das Gebäude von außen ohne Feststellung kontrolliert. Augenscheinlich war die Wohnung unbewohnt.

Ein Kontakt zum Verwalter/Makler konnte hergestellt werden. Diese bestätigte, dass zurzeit niemand in der Wohnung wohnen würde. Da aber Licht brannte und der Rauchmelder Alarm schlug, verschafften sich Feuerwehr und Polizei Zugang zur Wohnung und kontrollierten diese. Es wurde niemand angetroffen und bei dem Rauchmelderalarm handelte es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Die Wohnung wurde wieder verschlossen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

++ 24.12.2018 - 19:23 +++ Heisfelde - Logaer Weg ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell