Feuerwehr Landkreis Leer

FW-LK Leer: Unfall und Brand eines Rasenmähers

.
.

Neukamperfehn (ots) - Die Feuerwehren aus Neukamperfehn und Hesel wurden am Samstagnachmittag zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße gerufen, gemäß der Alarmmeldung sollte ein Aufsitzrasenmäher brennen.

Der Fahrer des Mähers war bei der Gartenarbeit zu nahe an eine Grabenkante gekommen und mit dem kompletten Gerät seitlich weggerutscht. Der Mäher landete kopfüber im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt. Jedoch liefen Betriebsstoffe aus, die sich dann am heißen Motor entzündeten.

Erste eigene Löschversuche durch die Anwohner blieben wegen des brennenden Kraftstoffes zunächst erfolglos, konnten eine weitere Ausbreitung aber verhindern. Die Feuerwehr setzte unter anderem Schaum ein um den Rasenmäher komplett abzulöschen.

Der Rasenmäher wurde aus dem Graben gezogen und wiederaufgerichtet. Betriebsstoffe waren, aufgrund des Feuers, zum Glück nicht in die Umwelt gelangt und sind sofort verbrannt. Im Anschluss erfolgte noch eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera. Der Einsatz konnte nach rund einer Dreiviertelstunde beendet werden. Die Feuerwehren waren mit rund 20 Kräften vor Ort.

++ 19.05.2018 - 15:47 ++ ++ Neuefehn - Bahnhofstraße ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Landkreis Leer

Das könnte Sie auch interessieren: