Feuerwehr Landkreis Leer

FW-LK Leer: Dachstuhlbrand - Einsatzort unklar - Feuerwehren in mehreren Orten alarmiert

Einsatzstelle in Ostrhauderfehn
Einsatzstelle in Ostrhauderfehn

Ostrhauderfehn (ots) - In der Nacht zu Samstag ist es an der 1. Südwieke in Ostrhauderfehn zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Zunächst war jedoch der genaue Einsatzort unklar und die Meldungen mehrerer Anrufer sehr unterschiedlich. Weswegen die Regionalleitstelle neben der Feuerwehr Ostrhauderfehn auch Alarm für die Wehren in Westrhauderfehn, Rhaudermoor, Heisfelde, Nüttermoor und Leer gaben.

In der Stadt Leer rückten die Feuerwehren Heisfelde, Nüttermoor und Leer aus, denn in mehreren Meldungen war auch von der Ringstraße die Rede. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte allerdings nichts. Scheinbar hatten die Anrufer die Ringstraße in Ostrhauderfehn, die direkt an das tatsächlich brennende Gebäude, angrenzt gemeint. Die Feuerwehren rückten kurze Zeit später wieder ein.

In Westrhauderfehn wurde in die 1. Südwieke alarmiert, auch hier war es zu einer Verwechslung gekommen. Die Einsatzkräfte bemerkten dies aber schnell und rückten dann mit nach Ostrhauderfehn aus.

Hier stand der Dachstuhl des Hauses beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits in Vollbrand. Flammen schlugen aus dem Gebäude. Das Feuer konnte schon nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Die Löscharbeiten zogen sich dennoch bis in die frühen Morgenstunden hin. Verletzt wurde bei dem Feuer zum Glück niemand. Bei Brandausbruch war niemand zu Hause.

Warum es zu dem Brand gekommen war, werden jetzt Ermittlungen der Polizei hervorbringen. Auch die genaue Schadenhöhe wird durch die Polizei ermittelt. Die Feuerwehr rückte nach rund 3 Stunden wieder ein. Neben den Feuerwehren aus Ost- und Westrhauderfehn war auch eine Einheit des DRK zur Absicherung der Einsatzkräfte vor Ort.

++ 13.01.2018 - 01:17 ++ ++ Ostrhauderfehn - 1. Südwieke ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell