Feuerwehr Landkreis Leer

FW-LK Leer: Wohnmobil brannte in der Nacht aus

FW-LK Leer: Wohnmobil brannte in der Nacht aus
.

Völlenerkönigsfehn (ots) - Am frühen Dienstagmorgen, um 04:46 Uhr, bemerkten Anwohner im Dachsweg in Völlenerkönigsfehn den Brand eines abgestellten Wohnmobils. In den ersten Meldungen die dann in der Regionalleitstelle eingingen berichteten die Anwohner, dass das Wohnmobil direkt neben einem Gebäude stand. In weiteren Meldungen war dann von mehreren Explosionen die Rede.

Die Feuerwehren aus Völlenerkönigsfehn, Völlenerfehn und die Wärmebildkamera Ihrhove sowie der Einsatzleitwagen der Gemeinde wurden alarmiert. Wenige Minuten später waren die ersten Kräfte vor Ort. Sofort wurde ein massiver Löschangriff über drei Rohre eingeleitet. Eine Ausbreitung, auf die als Werkstatt genutzten Garagen konnte verhindert werden. Lediglich ein Baum in unmittelbarer Nähe wurde in Mitleidenschaft gezogen. Im weiteren Verlauf wurde auch noch Schaum eingesetzt.

Das Wohnmobil wurde durch den Brand jedoch komplett zerstört. Die gemeldeten Explosionen lassen sich auf die platzenden Reifen bzw. im Fahrzeug gelagerte Gasflaschen zurückzuführen. Verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen zu Brandursache und dem genauen Hergang aufgenommen. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer Stunden beendet.

++ 08.07.2017 - 04:46 ++ ++ Völlenerkönigsfehn - Dachsweg ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Landkreis Leer

Das könnte Sie auch interessieren: