Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

09.03.2019 – 18:28

Feuerwehr Xanten

FW Xanten: Sturmtief hat geringe Auswirkungen

FW Xanten: Sturmtief hat geringe Auswirkungen
  • Bild-Infos
  • Download

Xanten (ots)

Samstag, 09.03.2019 - Nachdem die Wind- und Gewittertätigkeit gegen 15:30 Uhr spürbar zunahm, musste auch die Feuerwehr Xanten bei witterungsbedingten Einsätzen tätig werden.

Die erste Alarmierung erfolgte für die Löschgruppe Xanten-Wardt um 
16:34 zu einem Campingplatz an der Urseler Straße. Hier war ein 
großer Ast aus einer Baumkrone abgebrochen und droht zusammen mit 
weiteren Ästen auf die Fahrbahn zu stürzen.
Infolgedessen wurde zur Unterstützung die Drehleiter aus Xanten-Mitte
hinzugezogen.
Parallel im Einsatz, waren auch die Einsatzkräfte aus Xanten-Mitte an
der Straße "Falkenweg".
Hier waren drei Gartenhütten vom Wind aus dem Fundament gerissen 
worden, und drohten nun auf die angrenzende Landstraße zu wehen.
Während der ersten Maßnahmen erreichte die Kräfte ein weiterer 
Einsatz im Ortsteil Xanten-Birten. Eine Person sollte hier von einem 
umstürzenden Baum begraben worden sein. 
Die Arbeiten wurden unverzüglich eingestellt, um schnellstmöglich die
Einsatzstelle auf der Römerstraße zu erreichen.
Vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Person, durch den 
anwesenden Rettungsdienst, befreit werden.
Die Restarbeiten an der Einsatzstelle "Falkenweg" wurden 
weitergeführt, ehe die Einsatzkräfte zum Standort einrückten.
Die aktuelle Warnung vor Sturmböen gilt noch bis 20:00 Uhr heute 
Abend. 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell