Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

24.12.2018 – 17:54

Feuerwehr Xanten

FW Xanten: Keine stille Nacht - Zwei Einsätze für die Feuerwehr Xanten an Heiligabend

  • Bild-Infos
  • Download

Xanten (ots)

Montag, 24.12.2018, 16:16 Uhr / 16:35 Uhr - Zweimal ertönten an Heiligabend die Melder der Feuerwehr Xanten.

Zuerst wurde der Löschzug Xanten-Mitte zum Ausleuchten einer Hubschrauberlandung am Krankenhaus Xanten alarmiert. Ein Patient musste schonend verlegt werden und aufgrund der einbrechenden Dämmerung wurde der Landeplatz durch die Feuerwehr ausgeleuchtet.

Kurze Zeit später wurde der Löschzug Xanten-Nord zum Alt-Vynscher-Weg in Vynen gerufen. Dort hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst und Nachbarn die Feuerwehr verständigt. Glücklicherweise war das Gerät nur defekt und es war zu keinem Brand gekommen.

In beiden Fällen konnten die Einsatzkräfte schnell zu Ihren Familien zurückkehren und das Weihnachtsfest fortsetzen.

Die Feuerwehr Xanten wünscht Allen frohe Weihnachten und ist natürlich auch während der kommenden Festtage jederzeit einsatzbereit, falls die Bürgerinnen und Bürger Hilfe benötigen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Simon Greeven
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell