Feuerwehr Xanten

FW Xanten: ERSTMELDUNG - Sturmtief Friederike fegt über Xanten

B57 Xanten-Birten

Xanten (ots) - Donnerstag, 18.01.17 - Bereits um 10 Uhr wurde die Feuerwehr Xanten zum ersten Mal alarmiert. Innerhalb der nächsten halben Stunde waren dann alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Xanten im Einsatz. Zur aktuellen Stunde haben die ca. 80 Einsatzkräfte bereits 30 Einsatzstellen abgearbeitet. Dabei handelte es sich um umgestürtzte Bäume auf der Fahrbahn, herumfliegende Dächer z.B. von der Sporthalle Vynen. Ein Kindergarten musste evakuiert werden, da die Photovoltaikanlage drohte vom Dach zu stürzen.

Zu den Sturmeinsätzen kommt noch ein Brandeinsatz in Xanten-Birten. Hier sind mehrere Bäume in eine Stromleitung gefallen, wodurch der Strommast zu brennen begann. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte qualmte der Mast. Aktuell wird hier auf den Stromversorger gewartet.

Aufgrund des Unwetters sind die Wege rund um die Xantener Nord- und Südsee gesperrt.

Bitte bleiben Sie, wenn möglich, in den Häusern und meiden Wälder und Parkanlagen.

Weitere Informationen folgen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecherin
Uta Ketteler
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Xanten

Das könnte Sie auch interessieren: