Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Ulm

27.11.2019 – 09:30

Hauptzollamt Ulm

HZA-UL: Drogenspürhund "Vicky" findet 12 Kilo Rauschgift

HZA-UL: Drogenspürhund "Vicky" findet 12 Kilo Rauschgift
  • Bild-Infos
  • Download

Ulm (ots)

Bereits Mitte Oktober haben Zollbeamte einer Ulmer Kontrolleinheit bei der Überprüfung eines Fernbusses auf der Autobahn 8 in Höhe Ulm-Dornstadt zwölf Kilogramm Rauschgift entdeckt. Der eingesetzte Spürhund "Vicky" zeigte dabei an zwei Gepäckstücken an, in denen die Beamten dann sieben Kilogramm Kokain und knapp fünf Kilogramm Marihuana fanden.

Der Fernbus war auf der Fahrt von Frankreich nach Ungarn, als ihn die Zöllner der Spätschicht stoppten und die 45 Passagiere mitsamt Gepäck auf der Rastanlage Dornstadt einer Kontrolle unterzogen. Zur Absuche des Reisegepäcks nach Rauschgift kam Drogenspürhund "Vicky" zum Einsatz, der an einer Reisetasche sowie an einem Handgepäckkoffer anzeigte. In der Tasche befanden sich sieben in Alufolie verschweißte Päckchen mit Kokain; im Koffer fünf Folienbeutel mit Marihuana.

Eine unmittelbare Zuordnung des Gepäcks zu Reisenden war zunächst nicht möglich. Die Beamten informierten den Zollfahndungsdienst, der im weiteren Verlauf der Ermittlungen zwei Reisende aus Ungarn überprüfte. Beide wurden erkennungsdienstlich behandelt. Zudem wurden mehrere Zeugen vernommen. Die Drogen wurden beschlagnahmt; die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-1009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell