Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

12.03.2019 – 10:00

Hauptzollamt Ulm

HZA-UL: Flughafen Friedrichshafen Zoll entdeckt 3600 Stück Zigaretten im Gepäck

Friedrichshafen (ots)

Friedrichshafen Mit 3600 Stück Zigaretten im Gepäck wollte gestern ein Kosovare den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren des Flughafens Friedrichshafen passieren. Dieser war von Skopje nach Friedrichshafen gereist um von dort aus weiter zu seinem Wohnort in der Schweiz zu fahren. Die Zöllner stoppten den 63-jährigen Mann und entdeckten bei der Gepäckkontrolle seiner Koffer 18 Stangen Zigaretten verschiedener Hersteller, die vermutlich nicht für den persönlichen Gebrauch gedacht waren. Gegen Ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Ort eingeleitet. Die angefallene Tabaksteuer i.H.v. rund 600 Euro sowie eine Sicherheitsleistung i.H.v. 800 Euro musste der Reisende vor Ort bezahlen. Die Zigaretten wurden von den Zollbeamten sichergestellt.

Bei Reisen aus Nicht-EU-Ländern ist die Einfuhr von 200 Stück Zigaretten pro Person abgabenfrei, wenn diese zum persönlichen Gebrauch bestimmt sind.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm

Jasmin Staab
Telefon: 0731-9648-1007
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell