Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

06.08.2018 – 12:45

Hauptzollamt Ulm

HZA-UL: Geistlicher schmuggelt Bargeld

HZA-UL: Geistlicher schmuggelt Bargeld
  • Bild-Infos
  • Download

Lindau/Allgäu (ots)

Bei der Kontrolle eines 79-jährigen Pfarrers im Zug nach Zürich haben Zollbeamte einer Lindauer Kontrolleinheit letzte Woche knapp 23.000 Euro Bargeld entdeckt.

Die Zöllner befragten den Mann in Höhe Oberstaufen nach Bargeld und anderen Zahlungsmitteln von 10.000 Euro oder mehr, woraufhin dieser 3000 Euro anmeldete. In einem Brustbeutel fanden die Beamten dann bei der Nachschau weitere 19.700 Euro.

Die Beamten leiteten ein Bußgeldverfahren gegen den Geistlichen ein und behielten 2500 Euro Sicherheitsleistung ein. Der Fall wurde an die Strafsachenstelle des Hauptzollamts Ulm zur weiteren Bearbeitung abgegeben.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-1009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung