Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

02.05.2017 – 12:00

Hauptzollamt Ulm

HZA-UL: Zoll stellt Produktfälschungen auf der Automobilmesse "Tuning World" Friedrichshafen sicher

Friedrichshafen (ots)

Bei Kontrollen auf der Automesse Tuning World in Friedrichshafen haben Zollbeamte vergangene Woche an vier Messeständen Produktfälschungen festgestellt.

Insgesamt knapp 5000 Produkte konnten die Zöllner sicherstellen, darunter Scheinwerfer, für PKW, Schlüsselanhänger, Radnabendeckel, Kopfstützen und Embleme. Alle trugen das Logo bzw. den Schriftzug namhafter Automobilhersteller, waren aber keine Originalteile sondern Fälschungen.

Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Markengesetz ein. In zwei Fällen mussten die Standbetreiber jeweils 1500 Euro Strafsicherheit leisten, weil sie keinen Wohnsitz in Deutschland hatten. Die Fälschungen wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-1009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung