Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

26.09.2017 – 15:46

Hauptzollamt Stuttgart

HZA-S: Rasthof Denkendorf: 2.800 Zigaretten zu viel im Koffer

HZA-S: Rasthof Denkendorf: 2.800 Zigaretten zu viel im Koffer
  • Bild-Infos
  • Download

Stuttgart (ots)

Zollbeamte der Stuttgarter Kontrolleinheit Verkehrswege haben heute bei einer Kontrolle auf der Autobahn 8 am Rasthof Denkendorf knapp 2.800 Schmuggelzigaretten entdeckt. Die Zöllner hatten ein Fahrzeug aus Rumänien für eine Kontrolle ausgewählt und auf den Rastplatz gelotst. Hier erklärte der 29-jährige Fahrer, dass er nur eine Schachtel Zigaretten im Fahrzeug habe. Bei der Kontrolle des Gepäcks fanden die Beamten schließlich 2.760 Glimmstängel mit ukrainischen Steuerzeichen im Innenfutter eines Hartschalenkoffers. Der Reisende musste vor Ort die Tabaksteuer in Höhe knapp 500 Euro sowie eine Sicherheit für das zu erwartende Bußgeld in dreistelliger Höhe bezahlen. Die Zigaretten wurden beschlagnahmt und der Rumäne durfte seine Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Stuttgart
Pressesprecher
Thomas Seemann
Telefon: 0711-922-2324
E-Mail: presse.hza-stuttgart@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung