Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Helfende Hände retten den kleinen "Meister Reineke"

Bochum (ots) - Am gestrigen 25. Mai, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich gleich mehrere Bürger telefonisch bei der ...

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Singen

26.04.2019 – 10:14

Hauptzollamt Singen

HZA-SI: Geschäftsführer zu Geldstrafe verurteilt Finanzkontrolle Schwarzarbeit ermittelte in der Taxibranche

Singen (ots)

Landkreis Konstanz: Der Inhaber eines Taxiunternehmens wurde durch das zuständige Amtsgericht Radolfzell wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt in 40 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.800 Euro verurteilt.

Wie die Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Singen ermittelten, hat der Unternehmer einen Taxifahrer über mehr als drei Jahre hinweg beschäftigt, ohne diesen jedoch ordnungsgemäß bei den Sozialkassen angemeldet zu haben. Der angestellte Mann hatte zwar als Einzelunternehmer mehrere selbstständige Gewerbe angemeldet, diese hatten jedoch mit der ausgeübten Tätigkeit als Taxifahrer nichts zu tun. Wie sich herausstellte benutzte er für die Taxifahrten auch kein eigenes Fahrzeug. Somit unterlag er als abhängig Beschäftigter der Versicherungspflicht in allen Zweigen der Sozialversicherung.

Der Schaden für die Sozialkassen beträgt insgesamt fast 50.000 Euro. Der Taxiunternehmer hat nun nicht nur die Geldstrafe zu bezahlen, auch die noch ausstehenden Sozialversicherungsbeiträge werden von ihm nachgefordert.

Das Urteil ist zwischenzeitlich rechtskräftig.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Singen
Pressesprecher
Mark Eferl
Telefon: 07731-8205-5251
E-Mail: presse.hza-singen@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Singen, übermittelt durch news aktuell