Hauptzollamt Singen

HZA-SI: Modischer Fehltritt

Ein Dokument

Singen (ots) - Modischer Fehltritt

Zoll entdeckt gefälschte Markenbekleidung in Postsendung

Konstanz: Zöllner des Zollamts Konstanz-Güterbahnhof haben bei der Kontrolle einer Paketsendung gefälschte Markenbekleidung entdeckt. Als Originale hätten die Bekleidungsstücke einen Wert von rund 11.500 Euro gehabt.

Bei der Kontrolle der Postsendung aus der Türkei entdeckten die Beamten insgesamt 29 Kleidungsstücke mehrerer namhafter Modelabels. Nach näherer Sichtung der Bekleidung kamen den Zöllnern jedoch erste Zweifel, ob es sich tatsächlich um originale Markenbekleidung handelt. Die Rechteinhaber der Modelabels bestätigten nach einer genauen Begutachtung der Bekleidungstücke, dass es sich ausnahmslos um Fälschungen handelt. Daher wurde von diesen auch die Vernichtung der gefälschten Bekleidungsstücke beantragt.

Die Empfängerin der Postsendung mit Wohnsitz in der Schweiz gab auf Befragen an, die Bekleidungsstücke aus der Türkei als Geschenk erhalten zu haben um sie ihrerseits ebenfalls - innerhalb ihrer Familie - weiterzuverschenken.

Ob die Frau noch mit weiteren rechtlichen Konsequenzen zu rechnen hat, liegt in der Entscheidungsgewalt der Rechteinhaber der Originalprodukte.

Zusatzinformation

Geistige Eigentumsrechte (z.B. Marken, Geschmacksmuster, Patente) sind heute ein entscheidender Bestandteil des immateriellen Vermögens eines Unternehmens, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können. Diesen liegen Ideen zugrunde. Denn nur, wer gute Ideen hat und in Forschung und Entwicklung investiert, kann sich von der breiten Masse abheben, erfolgreich sein Produkt verkaufen, Gewinne erwirtschaften, Arbeitsplätze anbieten sowie Löhne und Sozialleistungen bezahlen.

Gute Ideen rufen aber auch eine Vielzahl von Nachahmern und Trittbrettfahrern auf den Plan, die ebenfalls vom wirtschaftlichen Erfolg profitieren wollen. Die OECD schätzt den weltweit jährlich durch Plagiate verursachten Schaden auf über 250 Milliarden US-Dollar. Wie viele Arbeitsplätze in hochindustrialisierten Ländern wie z.B. Deutschland durch Marken- und Produktpiraten verloren gehen, ist schwer zu beziffern.

Seriöse Schätzungen gehen hier von mehreren Tausend pro Jahr aus.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Singen
Pressesprecher
Michael Hauck
Telefon: 07731-8205-5251
E-Mail: presse.hza-singen@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Singen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Singen

Das könnte Sie auch interessieren: