Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Rosenheim

30.08.2019 – 06:00

Hauptzollamt Rosenheim

HZA-RO: Die neue "Elf" des Hauptzollamts Rosenheim

HZA-RO: Die neue "Elf" des Hauptzollamts Rosenheim
  • Bild-Infos
  • Download

Rosenheim; Bad Reichenhall, Weilheim, Traunstein (ots)

Beim Hauptzollamt Rosenheim in der Münchner Str. wurden am Mittwoch die frisch gebackenen ZollinspektorInnen und ZollsekretärInnen, vom Leiter des Hauptzollamts Robert Woerner begrüßt.

Nach erfolgreich bestandenener Laufbahnprüfung sollen die sieben jungen Frauen und vier jungen Männer das derzeit etwa 530-köpfige Team des Hauptzollamts Rosenheim auch an seinen Außenstellen in Traunstein, Bad Reichenhall, Weilheim und Reischenhart verstärken. Getreu dem Motto der Zoll-Nachwuchsgewinnung werden sie ab heute ihre persönlichen "Talente" in den unterschiedlichen Aufgabengebieten "zum Einsatz" bringen können. Diese sind durchaus vielfältig und reichen von der Abfertigung und Besteuerung eingeführter Waren aus dem Ausland (auch Internetbestellungen) über die Ermittlung und Ahndung von Fällen der Schwarzarbeit und Mindestlohnunterschreitung bis hin zur Erhebung der Verbrauchsteuern auf Genußmittel und Energieerzeugnisse und der Kraftfahrzeugsteuer.

Allen elf Neuen gemeinsam ist die Absolvierung einer mehrjährigen dualen Ausbildung, die bei Beamten "Vorbereitungsdienst" heißt und bereits mit einem Grundgehalt, den Anwärterbezügen, entlohnt wird. Im mittleren Dienst dauert diese Ausbildung 2 Jahre, das duale Studium im gehobenen Dienst 3 Jahre. Während der theoretischen Abschnitte waren alle Nachwuchskräfte im Internatsbetrieb untergebracht, was ihnen die aufwendige Suche nach Schüler- oder Studentenunterkünften erspart hat.

Mit der Einführung in die jeweiligen Tätigkeitsbereiche endet auch die Aufgabe der Ausbildungsleiterin des Hauptzollamts Rosenheim, Pamela Oberrauch, die die Nachwuchs-Zöllner während ihrer Ausbildungszeit begleitet hat.

"Bewerbungen für das Einstellungsjahr 2020 liegen schon auf meinen Schreibtisch" sagt sie und ergänzt "bis Ende September 2019 nimmt das Hauptzollamt Rosenheim noch Bewerbungen entgegen."

Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten beim Zoll gibt Ausbildungsteam des Hauptzollamts Rosenheim oder können im Internet auf der Website der Bundeszollverwaltung www.zoll.de bzw. der speziellen Infoseite für Ausbildungssuchende www.talent-im-einsatz.de abgerufen werden. Einblicke in den Berufsalltag beim Zoll gibt es auch auf Instagram und Facebook unter zoll.karriere.de.

Bewerbung an: Hauptzollamt Rosenheim -Ausbildung- Münchener Str. 51 83022 Rosenheim Tel.: 08031/3006-1150 E-Mail: bewerbung.hza-rosenheim@zoll.bund.de

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Rosenheim
Patrizia Kaiser
Telefon: 08031/3006-7100
E-Mail: patrizia.kaiser@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Rosenheim, übermittelt durch news aktuell