Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Rosenheim

21.08.2019 – 09:23

Hauptzollamt Rosenheim

HZA-RO: Ein Blumentopf voller Überraschungen

Rosenheim, Freilassing (ots)

Letzte Woche machten zwei Zollbeamten der Kontrolleinheit Verkehrswege Traunstein eine interessante Beobachtung, als kurz vor Ende der Nachtschicht gegen 5 Uhr morgens am Grenzübergang Freilassing eine besondere Art von Umzug stattfand. Eine Frau kam zu Fuß über die Grenzbrücke. In den Händen hatte sie eine Obstkiste mit zwei bepflanzten Blumentöpfen, die größte Pflanze war ca. 80 cm hoch.

Als sie an dem zivilen Dienstauto vorbeiging, trauten die Zollbeamten ihren Augen kaum. Aus den Blumentöpfen ragten 6 Hanfpflanzen. Daraufhin hielten die Zöllner die Frau an und befragten sie zu ihrer Nachtaktion.

Die 35-jährige Deutsche gab an, auf dem Weg zu ihrer neuen Wohnung in Freilassing zu sein, in die sie gerade einziehe.

Nach Aufklärung, dass ihre Pflanzen in Deutschland nicht erlaubt sind und ihrem Eingeständnis, dies zu wissen, wurde gegen die Hobby-Gärtnerin ein Strafverfahren eingeleitet. Daraufhin räumte sie ein, in ihrer neuen Wohnung noch eine weitere Pflanze zu haben.

Diese und die sechs anderen Pflanzen wurden anschließend von den Kontrollbeamten sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Rosenheim
Patrizia Kaiser
Telefon: 08031/3006-7100
E-Mail: patrizia.kaiser@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Rosenheim, übermittelt durch news aktuell