Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Rosenheim

17.05.2019 – 12:52

Hauptzollamt Rosenheim

HZA-RO: Zoll findet fast 15.000 unversteuerte Zigaretten

HZA-RO: Zoll findet fast 15.000 unversteuerte Zigaretten
  • Bild-Infos
  • Download

Traunstein, Mühldorf, München (ots)

In den letzten Tagen wurden bei drei Zollkontrollen auf den Autobahnen A8 und A94 insgesamt fast 15.000 unversteuerte Zigaretten entdeckt.

Mehrere verspätete Ostergeschenke, die die fünf Insassen eines rumänischen Transporters für Freunde und Verwandte in Paris im Gepäck hatten, ließen die Zollbeamten der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) München genauer nachschauen. Tatsächlich fanden sie in den Ostergeschenkpaketen zwischen Süßigkeiten 1.800 unversteuerte Zigaretten. Doch damit nicht genug, im Fahrgastraum waren nochmals 1.400 Zigaretten verstaut.

Gleich am nächsten Tag wurden die Zöllner wiederum auf der A94 bei der Kontrolle eines bulgarischen Kleintransporters fündig. In dem mit 6 Personen besetzten "Sammeltaxi" auf dem Weg nach Nordrhein-Westfalen waren 8.200 Zigaretten in verschiedenen Reisetaschen, Ablagefächern und in Kühlboxen unter Lebensmitteln verstaut. Der Fahrer des Transporters war zudem kein unbekannter beim Zoll, da er bereits in der Vergangenheit wegen Zigarettenschmuggels angezeigt worden war. Dies dürfte sich bei der Strafzumessung im eingeleiteten Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung auswirken.

Die KEV Traunstein war auf der A8 erfolgreich. Ein in Bulgarien zugelassener Transporter, mit dem der Fahrer auf dem Weg von Bulgarien nach Deutschland zur Arbeit unterwegs war, wurde letzten Donnerstag kontrolliert. Obwohl der Mann die Frage nach mitgebrachten Waren verneinte, wurden von den Zollbeamten 3.540 Zigaretten mit mazedonische Steuerbanderolen im Reisegepäck gefunden.

In allen drei Fällen wurden die Zigaretten von den Zöllnern sichergestellt und jeweils Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet, welche zur weiteren Bearbeitung an die zuständige Strafsachen- und Bußgeldstelle des Hauptzollamts Augsburg abgegeben wurden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Rosenheim
Patrizia Kaiser
Telefon: 08031/3006-7100
E-Mail: patrizia.kaiser@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Rosenheim, übermittelt durch news aktuell