Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Regensburg mehr verpassen.

12.08.2020 – 10:45

Hauptzollamt Regensburg

HZA-R: "Gekühlte Zigaretten" Zöllner aus Wernberg-Köblitz stoppen Zigarettenschmuggler

Regensburg (ots)

Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Wernberg-Köblitz des Hauptzollamts Regensburg einen aus Südosteuropa kommenden Kühl-Lkw nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug zur genaueren Überprüfung zu einer nahe gelegenen Halle.

Bei der Röntgenkontrolle des Kühlaufliegers stellten die Beamten fest, dass sich die im vorderen Bereich befindliche Ladung deutlich vom Rest unterschied. Laut Frachtpapieren bestand die Ladung aus Geflügelfleisch. Bei der anschließenden Überprüfung des Frachtgutes fanden die Zöllner eine Palette mit acht in Folie eingeschweißten Kartons vor: In den Kartons befanden sich insgesamt 60.000 Stück unversteuerte Zigaretten namhafter Hersteller.

Die Zollbeamten stellten die Schmuggelware sicher und leiteten gegen den 33-jährigen Fahrer und den 32-jährigen Beifahrer Verfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf ca. 10.000.-- Euro.

Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Zollfahndungsamt München - Dienstort Nürnberg.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Regensburg
Pressesprecher
Michael Lochner
Telefon: 0941-2086-1502
E-Mail: presse.hza-regensburg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Regensburg, übermittelt durch news aktuell