PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Lörrach mehr verpassen.

11.06.2018 – 10:06

Hauptzollamt Lörrach

HZA-LÖ: Schmuggelgut im Wert von rund 17.000 Euro im Kleintransporter

Lörrach. Weil am Rhein (ots)

Die Kontrolle von zwei in Polen lebenden Chinesen, die mit einem Kleintransporter Ende Mai über das Zollamt Weil am Rhein-Autobahn in das Bundesgebiet einreisten, verlief für die beiden nicht wie geplant: Von den Kontrollbeamten des Hauptzollamts Lörrach angehalten und mehrmals nach mitgebrachten Waren befragt, gaben die beiden wiederholt an, keine anmeldepflichtigen Waren aus der Schweiz dabei zu haben. Im Fußraum des Beifahrers konnte einer der Beamten jedoch schon durch das Seitenfenster eine Tasche oder einen Beutel erkennen. Auf dessen Inhalt angesprochen gab der Mann zu, dass sich darin eine Uhr befände. Eine anschließende Durchsuchung des Fahrzeugs förderte eine weitere, offensichtlich auch hochwertige Uhr zu Tage, außerdem eine Kamera mit Objektiv. Schließlich händigte einer der beiden Männer den Zöllnern einen Umschlag aus, der Rechnungen für die beiden gekauften Armbanduhren enthielt, nach denen eine Uhr zum Preis von über 10.000 Schweizer Franken, die zweite von knapp 5.000 Franken bei einem namhaften Juwelier in der Schweiz gekauft worden waren. Für die ebenfalls in der Schweiz erworbene Kamera und das Objektiv konnte ein Wert von mehr als 4.000 Schweizer Franken festgestellt werden. Den beiden mutmaßlichen Schmugglern, die schließlich zugaben, die Uhren für eine Bekannte in China besorgt zu haben und, dass die Kameraausrüstung für den Fahrer des Kleintransporters bestimmt sei, wurde die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bekannt gegeben. Die Einfuhrabgaben wurden mit einem Betrag von rund 3.300 Euro festgesetzt und wurden entrichtet, für die zu erwartende Geldstrafe wurde zusätzlich eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.000 Euro einbehalten. Die beiden Männer konnten ihre Reise schließlich fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621-170-2200
E-Mail: presse.hza-loerrach@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Lörrach, übermittelt durch news aktuell