Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Köln

13.11.2019 – 15:20

Hauptzollamt Köln

HZA-K: Führungswechsel beim Hauptzollamt Köln Leitende Regierungsdirektorin Constanze Bonmann neue Chefin von knapp 1.000 Zöllnerinnen und Zöllnern

HZA-K: Führungswechsel beim Hauptzollamt Köln

Leitende Regierungsdirektorin Constanze Bonmann neue Chefin 
von knapp 1.000 Zöllnerinnen und Zöllnern
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Der Vizepräsident der Generalzolldirektion Hans Josef Haas führte heute im Rahmen einer Feierstunde Constanze Bonmann als neue Leiterin des Hauptzollamts Köln in ihr Amt ein. Damit tritt sie die Nachfolge von Monika Lucht-Kirchner an, die das Amt fast 6 Jahre geleitet hatte.

Zahlreiche Gäste aus Verwaltung und anderen Behörden, wohnten dem Festakt, welcher durch ein Ensemble der Zollkapelle Aachen musikalisch abgerundet wurde, bei.

In seiner Rede wünschte der Vizepräsident der neuen Hauptzollamtsleiterin viel Freude an der neuen, verantwortungsvollen Aufgabe. Er wies darauf hin, dass nun 5 von 8 Hauptzollämtern in NRW von Frauen geleitet werden. "Besser kann man meiner Meinung nach nicht zum Ausdruck bringen, dass der Zoll ein attraktiver Arbeitgeber ist, dem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr am Herzen liegt.", so Haas.

Die neue Leiterin bedankte sich für die zahlreichen Glückwünsche der geladenen Gäste und betonte die Bedeutung der aktuellen Herausforderungen des Brexit, der Umsetzung der erweiterten Befugnisse der Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der Einstellung und Ausbildung angehender Nachwuchszöllnerinnen und Nachwuchszöllner.

Die Juristin Constanze Bonmann trat vor 15 Jahren bei der damaligen Oberfinanzdirektion Köln in die Zollverwaltung ein. Kurz darauf wechselte sie in die Zollabteilung des Bundesfinanzministeriums und war dort u.a. in den Bereichen Vollstreckung, Innenrevision, Korruptionsprävention und Personal tätig. Seit Gründung der Generalzolldirektion zum Jahresbeginn 2016 war sie dort im Personalbereich, zuletzt als Referatsleiterin, tätig.

Zusatzinformation: Das Hauptzollamt Köln nahm im Jahr 2018 mit seinen knapp 1.000 Beschäftigten fast 4,5 Mrd. Euro an Steuern und Zöllen ein und führte rund 6,8 Millionen Zollabfertigungen durch.

Mehr als eine Tonne Betäubungsmittel, rund 1,3 Mio. unversteuerte Zigaretten, sowie knapp 530 Kilo unversteuerter Shisha-Tabak wurden in 2018 sichergestellt.

Zudem überprüfte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit knapp 1.400 Arbeitgeber und deckte eine Schadenssumme von mehr als 31 Mio. Euro auf.

Zum Bezirk des Hauptzollamts Köln gehören die Kreisfreien Städte Bonn, Köln und Leverkusen, sowie der Rhein-Erft-Kreis, Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und Rhein-Sieg-Kreis.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Köln
Pressesprecher
Jens Ahland
Telefon: 0221-27252-1176
E-Mail: presse.hza-koeln@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Köln, übermittelt durch news aktuell