Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

29.09.2016 – 14:39

Hauptzollamt Gießen

HZA-GI: Zoll-Auktion am "Tag der Deutschen Einheit " in Dresden Gießener Hauptzollamt versteigert Pfandsachen

Ein Dokument

Gießen (ots)

Bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden heißt es am Montag den 03.10. erneut: Zum 1. ..., zum 2 ....und zum 3. ... Schnäppchenjagd in der Zoll-Auktion.

Die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums durchgeführte öffentliche Versteigerung des Hauptzollamtes Gießen auf der Bühne im Zelt der Bundesregierung auf dem Dresdener Alt-markt ist eines von mehreren Highlights des spannenden Programms, das die Bundesregierung mit all ihren Ministerien, den Besuchern bietet.

Bei der öffentlichen Versteigerung der Sachen kann jeder Besucher, wenn er mag, mitbieten oder auch nur bei der spannenden Auktion zuschauen und mitfiebern. 30 Auktionsartikel kommen unter den Hammer der Gießener Zollauktionatoren. Darunter schöner Schmuck, Objektive und Blitzgeräte sowie Deko- und Sammelobjekte und erlesene Spirituosen zu guten Preisen.

Mit der Auktion wollen die Gießener Zöllnerinnen und Zöllner Werbung für die Zoll-Auktion im Internet machen. Heutzutage der bessere Weg ein Schnäppchen zu machen, wenn der Zoll Sachen versteigert, denn öffentliche Versteigerungen wie in Dresden gibt es eigentlich nicht mehr beim Zoll.

Dafür können im vom Hauptzollamt Gießen betrieben virtuellen Auktionshaus des Zolls im Internet unter www.zoll-auktion.de nicht nur gepfändete oder ausgesonderte Sachen vom Zoll sondern von fast 4.000 anderen öffentlichen Anbie-tern, wie Bundesbehörden, Gemeinden oder der Polizei, von jedermann rund um die Uhr ersteigert werden. Besonders groß ist das Angebot bei ausgesonderten Fahrzeugen.

Hinweis:

Die Versteigerungssachen können vor Beginn der Versteigerung am Stand des Bundesfinanzministeriums im Bundesregierungszelt und während der Auktion besichtigt werden. Die Auktion beginnt um 17:05 Uhr auf der Bühne im Zelt der Bundesregierung.

Darüber hinaus informiert der Zoll, der zum Bundesfinanzministerium gehört am Stand des Ministeriums auch gerne über seine Zoll-Auktion im Internet.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Gießen
Pressesprecher
Michael Bender
Telefon: 0641-9484-121
E-Mail: presse.hza-giessen@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung