Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Erfurt mehr verpassen.

03.07.2020 – 08:45

Hauptzollamt Erfurt

HZA-EF: Zollhund Lucky erschnüffelt Joints und Marihuana in Cliptüte

HZA-EF: Zollhund Lucky erschnüffelt Joints und Marihuana in Cliptüte
  • Bild-Infos
  • Download

Erfurt (ots)

Unbeeindruckt vom Ablenkungsversuch durch Kaffeeduft entdeckten Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt und ihr vierbeiniger Unterstützer Lucky im Reisegepäck eines 39-jährigen Mannes sieben Joints und ein Cliptütchen mit 5,3 Gramm Marihuana. Der Mann war auf der BAB 9 in Richtung Berlin unterwegs, als die Kontrollbeamten ihn für eine Kontrolle auswählten.

Am späten Abend des 28. Juni unterzogen Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt auf der BAB 9 einen tschechischen Pkw einer eingehenden Kontrolle seines Fahrzeugs sowie des mitgeführten Reisegepäcks. Auf Befragen der Beamten gab der 39-jährige Fahrer an auf der Fahrt nach Bremen zu sein, um dort seiner Erwerbstätigkeit nachzugehen. Von der Aussage, er sei bereits vor 45 Minuten einer Zollkontrolle unterzogen worden, ließen sich die Zöllner nicht ablenken. Zur Überprüfung von Fahrzeug und Gepäck wurde Rauschgiftspürhund Lucky eingesetzt. Dieser zeigte sowohl auf dem Fahrersitz als auch in der Seitenablage der Beifahrerseite an. Die sich anschließende Kontrolle des Reisegepäcks beförderte neben Dingen des täglichen Bedarfs auch eine Blechdose zu Tage, welche sieben Joints enthielt. Daneben fanden die Beamten auch ein Cliptütchen mit weiteren 5,3 Gramm Marihuana. Um sowohl die Kontrollkräfte als auch Lucky augenscheinlich vom Marihuanageruch abzulenken, hatte der Mann eine Tüte mit Kaffeebohnen und Kaffeepulver gefüllt und in der Ablage des Pkw verstaut. Gegen den Mann wurde vor Ort ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Erfurt
Jessica Weigand
Telefon: 0361-60176-117
E-Mail: presse.hza-erfurt@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Erfurt, übermittelt durch news aktuell