PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Düsseldorf mehr verpassen.

20.09.2019 – 10:25

Hauptzollamt Düsseldorf

HZA-D: Sieben Goldarmreife in Wollknäuel geschmuggelt
Zoll Düsseldorf findet versteckten Schmuck im Wert von über 8000 Euro

HZA-D: Sieben Goldarmreife in Wollknäuel geschmuggelt / Zoll Düsseldorf findet versteckten Schmuck im Wert von über 8000 Euro
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Der Zoll am Düsseldorfer Flughafen stellte am 14.09.2019 sieben Goldarmreife im Wert von über 8000 Euro sicher. Eine 54-jährige türkischstämmige Frau reiste zusammen mit ihrer Begleitung aus Kayseri in der Türkei ein und gab den Beamten zu verstehen, dass sie nichts zu verzollen habe. Die daraufhin durchgeführte Kontrolle ihres Reisegepäcks führte jedoch zu einem anderen Ergebnis.

Im Koffer fanden die Zöllner augenscheinlich fabrikneu eingeschweißte Knäuel Wolle vor. Doch bereits auf den Röntgenbildern bot sich ein deutliches Bild. Versteckt in der Wolle konnten die Beamten sieben goldene Armreife ausfindig machen, deren Wert sich auf über 8000 Euro beläuft.

Daraufhin angesprochen gab die Mönchengladbacherin an, dass es sich bei dem Gold um ein Hochzeitsgeschenk für ihre Schwiegertochter handele und sie es lediglich für diese nach Deutschland bringe.

Auf die Frau kommt nun ein Verfahren wegen des Verdachts der versuchten Steuerhinterziehung zu. Goldschmuck wurde bis zum Abschluss des Verfahrens sichergestellt. Die Wolle durfte sie behalten.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Düsseldorf
Pressesprecher
Fabian Pflanz
Telefon: 0211-2101-230
E-Mail: presse.hza-duesseldorf@zoll.bund.de
www.zoll.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Düsseldorf
Pressesprecher
Fabian Pflanz
Telefon: 0211-2101-230
E-Mail: presse.hza-duesseldorf@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell