Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Düsseldorf

12.06.2017 – 08:33

Hauptzollamt Düsseldorf

HZA-D: 35.000 Euro am Handgelenk /Zöllner am Düsseldorfer Flughafen stellen Luxusuhr sicher

HZA-D: 35.000 Euro am Handgelenk                   
/Zöllner am Düsseldorfer Flughafen stellen Luxusuhr sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Düsseldorf (ots)

Eine Luxusuhr im Wert von 35.000 Euro, und damit im Wert eines Mittelklassefahrzeugs, stellten Zöllner am Düsseldorfer Flughafen am 10. Juni bei einem Reisenden aus China sicher. Sie hielten den 39-Jährigen Mann aus Korschenbroich im grünen Ausgang für anmeldefreie Waren an und baten ihn zur Kontrolle des Reisegepäcks.

Die Kontrolle der mitgeführten Koffer ergab keine Beanstandungen. Allerdings fiel den Zöllnern eine scheinbar wertvolle Armbanduhr am Handgelenk des Beschuldigten auf. Auf Befragen gab der Mann an, dass es sich dabei um ein Geschenk seiner Eltern handele. Diese hätten die Uhr, deren Gehäuse aus 18-karätigem Gold besteht, in Hong Kong für 35.000 Euro gekauft.

Die Zöllner leiteten darauf hin gegen den Reisenden ein Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung ein. Der Steuerschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. Die Uhr ist bis zum Ende des Strafverfahrens sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Düsseldorf
Pressesprecher
Michael Walk
Telefon: 0211-2101-233
E-Mail: presse.hza-duesseldorf@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell