Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

31.01.2019 – 08:35

Hauptzollamt Dortmund

HZA-DO: Marihuana im Gepäck; Dortmunder Zoll stellt über 2 Kilo Drogen sicher

  • Bild-Infos
  • Download

Recklinghausen (ots)

Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Dortmund kontrollierten am 24. Januar einen Pkw mit niederländischer Zulassung. Das Fahrzeug wurde gegen 16.45 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Hannover auf den Parkplatz "Stuckenbusch" aus dem fließenden Verkehr gezogen.

Der 33-jährige polnische Fahrer gab auf Befragen an, von den Niederlanden auf dem Weg nach Polen zu sein. Seinen 31-jährigen polnischen Beifahrer habe ihm eine Mitfahrzentrale vermittelt. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs fanden die Beamten im Kofferraum in einer Sporttasche des Beifahrers zwei schwarze Vakuumbeutel mit insgesamt 2.260 Gramm Marihuana. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei knapp 23.000 Euro.

Der Beifahrer wurde wegen des Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dortmund
Pressesprecherin
Andrea Münch
Telefon: 0231-9571-1030
E-Mail: presse.hza-dortmund@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dortmund, übermittelt durch news aktuell