Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

01.08.2018 – 14:53

Hauptzollamt Dortmund

HZA-DO: 24 neue Zöllnerinnen und Zöllner beim Hauptzollamt Dortmund

  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

Am 01. August 2018 startete für 24 Anwärterinnen und Anwärter die Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst beim Hauptzollamt Dortmund.

Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Hauptzollamtes, Iris Vermehr, und die Ausbildungsleiterin, Grit Rothe, wurden die Jungzöllnerinnen und -zöllner zu Beamtinnen und Beamten auf Widerruf ernannt.

In der zwei- bzw. dreijährigen dualen Ausbildungs- bzw. Studienzeit findet der fachtheoretische Teil für den gehobenen Dienst im Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung in Münster sowie für den mittleren Dienst an den Dienstsitzen Sigmaringen, Rostock und Plessow statt.

Die berufspraktische Ausbildung wird in den einzelnen Sachgebieten des Hauptzollamts Dortmund, wie beispielsweise im Bereich der Erhebung von Zöllen und Verbrauchsteuern, der Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung sowie an den Zollämtern durchgeführt.

Zusatzinformation:

Bundesweit arbeiten fast 40.000 Zöllnerinnen und Zöllner in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des Zolls. Das Aufgabenspektrum des Zolls ist äußerst breit gefächert, sodass jeder Einzelne nach seinen individuellen Stärken und Neigungen eingesetzt und gefördert werden kann.

Für eine Einstellung zum 1. August 2019 können sich Interessierte noch bis zum 30. September 2018 bewerben.

Wer Interesse an der Informationstechnik hat, kann sich für den dreijährigen dualen Studiengang "Verwaltungsinformatik" bewerben. Bewerbungsschluss ist ebenfalls der 30. September 2018 für die freien Plätze zum 01. Oktober 2019.

Ausführliche Informationen zur Bewerbung, Einstellung und Ausbildung beim Zoll finden Sie in der Rubrik "Beruf und Karriere" auf www.zoll.de oder www.talent-im-einsatz.de, auf der Facebook-Karriere-Seite www.facebook.com/ZollKarriere und auf der neuen Instagram-Seite unter instagram.com/zoll.karriere.

Auch ein Quereinstieg beim Zoll ist derzeit möglich. Über aktuelle Stellenausschreibungen informieren wir in regionalen Medien oder auf unserer Internetseite.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dortmund
Pressesprecherin
Andrea Münch
Telefon: 0231-9571-1030
E-Mail: presse.hza-dortmund@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dortmund, übermittelt durch news aktuell