Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Dortmund
Keine Meldung von Hauptzollamt Dortmund mehr verpassen.

23.05.2017 – 06:56

Hauptzollamt Dortmund

HZA-DO: Dortmunder Zöllner überprüften Gebäudereinigungsgewerbe; Kontrollen waren Teil einer bundesweiten Schwerpunktprüfung

HZA-DO: Dortmunder Zöllner überprüften Gebäudereinigungsgewerbe;
Kontrollen waren Teil einer bundesweiten Schwerpunktprüfung
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

Dortmund: Am 16. und 17. Mai 2017 überprüften 92 Zöllnerinnen und Zöllner das Gebäudereinigungsgewerbe im Bezirk des Hauptzollamtes Dortmund (zuständig vom Kreis Recklinghausen bis zum Kreis Siegen-Wittgenstein). Dabei wurden 362 Personen aus 86 Unternehmen zu ihren Arbeitsverhältnissen befragt. Bei den Kontrollen ergaben sich folgende 48 Verdachtsfälle: Verstoß gegen die Einhaltung des Mindestlohnes in 27 Fällen, Vorenthalten von Beiträgen zur Sozialversicherung in 15 Fällen, davon Scheinselbstständigkeit in einem Fall Leistungsmissbrauch in 6 Fällen. Die Auswertung der bei den Kontrollen aufgedeckten Verdachtsfälle dauert an und wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Zusatzinformation: Seit dem 1. März 2016 gilt die Sechste Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen in der Gebäudereinigung. Ab dem 01. Januar 2017 gibt es einen tariflichen Mindestlohn in Höhe von 10,00 EUR bei u.a. Innen- und Unterhaltungsreinigungsarbeiten, 13,25 EUR (Geltungsbereich West, mit Berlin) u.a. bei Glas- und Fassadenreinigung.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dortmund
Pressesprecherin
Andrea Münch
Telefon: 0231-9571-1030
E-Mail: presse.hza-dortmund@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen aus Dortmund