Hauptzollamt Dortmund

HZA-DO: 45 neue Zöllnerinnen und Zöllner beim Hauptzollamt Dortmund vereidigt

45 neue Zöllnerinnen und Zöllner beim Hauptzollamt Dortmund

Dortmund (ots) - Am 01. August 2016 startete für 45 Anwärterinnen und Anwärter die Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst beim Hauptzollamt Dortmund.

Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Hauptzollamtes, Iris Vermehr, und die Ausbildungsleiterin, Grit Rothe, wurden die Jungzöllnerinnen und -zöllner zu Beamten auf Widerruf ernannt.

Bundesweit mehr als 1.200 junge Leute beginnen am 1. August 2016 ihre Ausbildung für den mittleren und gehobenen Dienst beim Zoll. Sie treten heute ihren ersten Dienst bei den Hauptzollämtern an, bei denen sie für die Zeit ihrer Ausbildung eingesetzt sind.

In der zwei- bzw. dreijährigen Ausbildungszeit findet der fachtheoretische Teil für den gehobenen Dienst im Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung in Münster sowie für den mittleren Dienst an den Dienstsitzen Sigmaringen, Rostock und Plessow statt.

Die berufspraktische Ausbildung wird in den einzelnen Sachgebieten des Hauptzollamts Dortmund, wie beispielsweise im Bereich der Erhebung von Zöllen und Verbrauchsteuern, der Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung sowie an den Zollämtern durchgeführt.

Zusatzinformation:

Bundesweit arbeiten fast 40.000 Zöllnerinnen und Zöllner in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des Zolls. Das Aufgabenspektrum des Zolls ist äußerst breit gefächert, sodass jeder Einzelne nach seinen individuellen Stärken und Neigungen eingesetzt und gefördert werden kann.

Für eine Einstellung zum 1. August 2017 können sich Interessierte noch bis zum 23. September 2016 bewerben.

Wer Interesse an der Informationstechnik hat, kann sich für den dreijährigen dualen Studiengang "Verwaltungsinformatik" bewerben. Die nächsten freien Plätze werden zum 1. August 2017 vergeben; Bewerbungsschluss ist am 14. Oktober 2016.

Seit 2014 bildet der Zoll auch Auszubildende zur Kauffrau und zum Kaufmann für Büromanagement aus. Aktuelle Ausbildungsangebote für diese duale dreijährige Ausbildung werden auf www.zoll.de (Beruf und Karriere) eingestellt.

Ausführliche Informationen zur Bewerbung, Einstellung und Ausbildung beim Zoll bieten wir unter www.zoll.de (Beruf und Karriere) an.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dortmund
Pressesprecherin
Andrea Münch
Telefon: 0231-9571-1030
E-Mail: presse.hza-dortmund@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: