Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Augsburg

24.05.2017 – 11:43

Hauptzollamt Augsburg

HZA-A: Zoll prüft Gebäudereinigungsgewerbe Bundesweite Schwerpunktprüfung bei Gebäudereinigungsfirmen

HZA-A: Zoll prüft Gebäudereinigungsgewerbe
Bundesweite Schwerpunktprüfung bei Gebäudereinigungsfirmen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Augsburg (ots)

Zoll prüft Gebäudereinigungsgewerbe Bundesweite Schwerpunktprüfung bei Gebäudereinigungsfirmen

Augsburg:

Im Rahmen einer kürzlich durchgeführten bundesweiten Schwerpunktprüfung wurden im Bezirk des Hauptzollamts Augsburg insgesamt 169 Gebäudereinigungsfirmen von rund 100 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit kontrolliert. Dabei wurden siebzehn Sachverhalte festgestellt, die weitere Ermittlungen erforderlich machen. In neun Fällen besteht der Verdacht, dass der Mindestlohn nicht gezahlt worden ist. Der Verdacht auf Scheinselbständigkeit liegt in sechs Fällen vor. Jeweils in einem Fall liegt der Verdacht auf illegale Ausländerbeschäftigung und Leistungsmissbrauch vor.

Im Reinigungsgewerbe sind in Deutschland rund 855.000 Personen beschäftigt, davon arbeiten 410.000 Personen als geringfügig Beschäftigte. Die Gebäudereinigung liegt an dritter Stelle von allen Wirtschaftszweigen, die bundesweit von geringfügiger Beschäftigung geprägt sind. Fast 40 % dieser geringfügig Beschäftigten haben zusätzlich eine sozialversicherungspflichtige Arbeit. Im Reinigungsgewerbe gibt es außerdem sozialversicherungspflichtige Teilzeitbeschäftigte. 13 % dieser Beschäftigten beziehen ergänzend Arbeitslosengeld II. Das ist der höchste Anteil im Vergleich zu anderen Berufsgruppen. Seit Einführung des Mindestlohnes zum 01.01.2015 sind die Arbeitgeber zu Aufzeichnungen verpflichtet, die bei den Kontrollen intensiv geprüft wurden.

Zusatzinformation: Bundesweite Schwerpunktprüfungen sind großangelegte Einsätze, die in jeweiligen Branchen zum selben Zeitpunkt in ganz Deutschland durchgeführt werden. Bei dieser aktuellen Prüfung wurde der Schwerpunkt auf Gebäudereinigungsfirmen gelegt.

Weitere Informationen zur Arbeit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit finden Sie unter www.zoll.de

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Augsburg
Ute Greulich-Stadlmayer
Telefon: 0821/5012-161
Mobil (Presse) 0162/29 30 371
E-Mail: Ute.Greulich-Stadlmayer@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Augsburg, übermittelt durch news aktuell