Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Potsdam mehr verpassen.

17.01.2019 – 12:15

Hauptzollamt Potsdam

HZA-P: Zoll zieht tausende von Zigaretten aus dem Verkehr

HZA-P: Zoll zieht tausende von Zigaretten aus dem Verkehr
  • Bild-Infos
  • Download

Potsdam (ots)

Am 12. Januar 2019 stellte der Zoll am Flughafen Tegel 72.120 Schmuggelzigaretten sicher und verhinderte dadurch einen Steuerschaden von zirka 13.700 Euro.

Den Beamten des Hauptzollamtes Potsdam fielen bei einer Routinekontrolle am Flughafen Tegel zwei getrennt reisende Passagiere aus Weißrussland auf, die mit ähnlich aussehenden Koffern versuchten durch die Zollkontrolle zu kommen. Als die Zöllner die Gepäckstücke öffnen ließen, fanden sie in den insgesamt drei Koffern ausschließlich Zigaretten der Marke NZ Gold darin. Durch die Beamten wurde noch vor Ort ein Steuerstrafverfahren gegen die beiden Reisenden eingeleitet und die Zigaretten sichergestellt.

Zusatzinformationen: Im vergangenen Jahr wurden durch die Mitarbeiter des Hauptzollamtes Potsdam insgesamt 2,25 Millionen an Schmuggelzigaretten aus dem Verkehr gezogen.

Steuerhinterziehung wird mit Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Potsdam
Pressestelle
Martin Dittmar
Telefon: 0331 2308 113
E-Mail: Presse.HZA-Potsdam@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Potsdam, übermittelt durch news aktuell