Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Osnabrück mehr verpassen.

11.12.2019 – 14:00

Hauptzollamt Osnabrück

HZA-OS: Mit Gras im Koffer zum Weihnachtsmarkt; Osnabrücker Zoll schnappt Drogenschmuggler bei Zugkontrolle

HZA-OS: Mit Gras im Koffer zum Weihnachtsmarkt; Osnabrücker Zoll schnappt Drogenschmuggler bei Zugkontrolle
  • Bild-Infos
  • Download

Osnabrück (ots)

300 Gramm Marihuana und 12 Ecstasy-Tabletten im Wert von rund 3.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Nachmittag des 10. Dezember 2019 im Zug aus den Niederlanden bei einer Einreisekontrolle im Bahnhof von Bad Bentheim.

Ein 28-jähriger Reisender wurde von den Beamten nach seinem Reiseziel befragt. Er gab an, aus Deventer (Niederlande) zu kommen und nun auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte er.

Zwei Sitzplätze vor dem Mann lag ein schwarzer Koffer in der Gepäckablage, der keinem Reisenden zunächst zugeordnet werden konnte. Beim Öffnen dieses Koffers kam ein mit Klebeband umwickeltes Paket mit Marihuana und Ecstasy-Tabletten zum Vorschein. Die Ermittler entschlossen sich zu einer Intensivkontrolle des 28-Jährigen. Bei der Durchsicht seiner Jacke fanden die Zöllner 7 Klemmtütchen mit Marihuana in der Innentasche. Aufgrund von intensiven Recherchen und Befragungen konnte der Koffer dem Reisenden zugeordnet werden.

Insgesamt beschlagnahmten die Ermittler 300 Gramm Marihuana und zwölf Ecstasy-Tabletten.

Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln leiteten die Beamten gegen den Mann aus Deventer ein Strafverfahren ein.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen - Dienstsitz Nordhorn - übernommen.

1 Bilddatei: Quelle Hauptzollamt Osnabrück

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Osnabrück
Pressesprecher
Christian Heyer
Telefon: 0541-5066-302
E-Mail: presse.hza-osnabrueck@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Osnabrück, übermittelt durch news aktuell