Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Osnabrück

26.04.2019 – 11:10

Hauptzollamt Osnabrück

HZA-OS: Illegaler Arbeitnehmer auf einer Baustelle in Meppen; Zöllner stellen gefälschte Ausweisdokumente sicher

HZA-OS: Illegaler Arbeitnehmer auf einer Baustelle in Meppen;
Zöllner stellen gefälschte Ausweisdokumente sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Osnabrück (ots)

Bei einer Baustellenkontrolle in Meppen haben Zollbeamte der Osnabrücker Finanzkontrolle Schwarzarbeit bereits am 19. März 2019 einen illegal beschäftigten Arbeiter erwischt.

Er wies sich bei der Kontrolle mit gefälschten kroatischen Ausweisdokumenten aus. Tatsächlich stellte sich heraus, dass der Arbeitnehmer aus Bosnien stammt. Im weiteren Verlauf der Befragungen gab der aus Bosnien stammende Mann an, 1.200 Euro für die gefälschten Ausweise (Führerschein,Identity Card und Reisepass) bezahlt zu haben. Der Kontaktmann in Kroatien hatte dem Beschuldigten auch angeboten, für das Schmuggeln von Drogen die Ausweise zu erhalten. Dieses hatte er jedoch abgelehnt und in bar bezahlt.

Der Arbeitnehmer hat durch die rechtswidrige Arbeitsaufnahme sein dreimonatiges Aufenthaltsrecht verwirkt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts und der Urkundenfälschung eingeleitet.

Zudem ist eine Sicherheitsleistung für die Durchführung des Strafverfahrens von 250 Euro erhoben worden.

Vom zuständigen Ausländeramt erhielt der Mann eine Ausreiseaufforderung, mit der Auflage Deutschland bis zu einem bestimmten Termin zu verlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

1 Bilddatei: Quelle Hauptzollamt Osnabrück

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Osnabrück
Pressesprecher
Christian Heyer
Telefon: 0541-5066-302
E-Mail: presse.hza-osnabrueck@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Osnabrück, übermittelt durch news aktuell